Type to search

Die 5 wichtigsten Nährstoffe von Sprossen

Share

Einleitung

Einer der zahlreichen Vorteile von Sprossen ist ihr unglaublich Nährstoffgehalt. Während des Keimprozesses erhöhen sich die Nährwerte um ein Vielfaches. Im Vergleich beim Kochen gehen leider sehr viele wichtige Inhaltsstoffe verloren. Beim Keimen passiert genau das Gegenteil.

Somit hat man zwei Vorteile auf einem. Einerseits erhöht sich Bioverfügbarkeit der Nährstoffe durch Abbau von Anitnährstoffe (Gluten, Phytinsäure usw.).

Auf der anderen Seite erhöht sich der Gehalt an Vitaminen, Mineralien, Anitoxidantien und sekundären Pflanzenstoffen.

Somit sind sprossen die ideale Rohkost und Nährstoffbomben in der kalten Jahreszeit wenn es wenig frisches Obst & Gemüse gibt. Aber auch im Sommer eignen sie sich ideal als Ergänzung zu einer bereits gesunden Ernährung.

Wir geben Aufschluss über die wichtigsten Nährstoffe im Überblick.

Vitamin C

Vitamin C ist einer der wichtigsten Stoffe wenn es um unser Immunsystem geht. Wir benötigen vergleichsweise zu anderen Vitaminen am meisten Vitamin C. Während viele direkt an Zitrusfrüchte denken bieten Sprossen auch einen beachtlichen Anteil an Vitamin C. Vor allem gehen beim Transport und Lagerung von vielen Früchten die meisten Nährstoffe verloren. Sprossen hingegen sind frisch und können noch während des Wachstums gegessen werden. Somit ist die Nährstoffkonzentration besonders hoch.

Alfalfa

Mungo Bohnen

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *